Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Beruf: Musik

Danksagungen: 54316

  • Nachricht senden

101

Donnerstag, 4. Januar 2018, 22:03

Das glaube ich eigentlich nicht. Die schwarzen Texturen kennt man, aber die durchsichtigen Autos kommen dadurch zustande, dass OMSI die zugehörigen Transmaps nicht schnell genug lädt, sodass die Basistextur durchsichtig dargestellt wird - das System kennt man ja vom Repainten. Ich glaube aber nicht, dass hier der Gummirand irgendwie mit ner Transmap geregelt ist. Das Objekt dürfte eigentlich garnicht transparent sein, oder? Ich schätze, dass das hier eher mit der Renderreihenfolge zusammenhängt. Das ist aber nur ne Mutmaßung.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

jerry@sw (04.01.2018), Xander1986 (04.01.2018), imLot (04.01.2018)

Wohnort: Königswinter

Beruf: EBT

Alias: Brot87

Danksagungen: 4160

  • Nachricht senden

102

Freitag, 5. Januar 2018, 06:32

Das mag sein. Ich weiß nicht wie es umgesetzt ist, aber es gibt ja auch den Innenraum ohne Rampe. Müsste man sich mal anschauen, wie das umgetzt wurde.

Was mich aber persönlich mal brennend interessieren würde, so nach über einem Monat, wann gibt es für die Busse denn mal ein Dirtmesh? Außer den Scheiben ist da ja nichts mit Schmutz auf den Bussen. Finde ich persönlich extrem schade und trübt da etwas den Gesamteindruck der Busse, der nachdem nun Innenschwenktüren verfügbar sind schon recht gut ist. Außerdem ist in der CTI Liste von euch ein Fehler, es müsste vis_BOB_int heißen, nicht vis_BOB.
Ich bin nicht die Signatur. Ich putz hier nur.
OMSI2 - It's not a Bug, it's a feature.
#ChaotenCrew

Wohnort: Bremen

Beruf: Industriekaufmann

Alias: Projekt Bremen

Danksagungen: 4276

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:01

Die weiteren Planungen für Bremen-Nord:


https://www.halycon.de/news/neuigkeiten-…-nord/1224.html

Außerdem ist in der CTI Liste von euch ein Fehler, es müsste vis_BOB_int heißen, nicht vis_BOB

Hierzu lässt Christian ausrichten: Die _int Variablen dürfen keinesfalls per Repaint geschrieben werden dürfen, da sich andernfalls die jeweiligen Module im Bus nicht mehr verändern lassen. Die Variablen ohne _int am Ende, werden automatisch im Initbereich des Scripts in die internen Variablen übertragen.
OMSI 2 Bremen-Nord ist ab dem 30. November 2017 erhältlich.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Alexander L. (11.01.2018), chrisman (11.01.2018), amiachim (11.01.2018), Sascha 1987 (12.01.2018), OMSI-Fan-RO (12.01.2018), imLot (12.01.2018), M.Baraniak (12.01.2018), TheTorontonian (12.01.2018)

Wohnort: Berlin

Beruf: Einrichter

Alias: Co-Design

Danksagungen: 14410

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:52

Damit der Bob richtig ausgeblendet wird, muss ein Eintrag in den beiden main.osc eingefügt werden.
Unter Colorschema muss dieser Eintrag ergänzt werden.

Quellcode

1
(L.L.vis_Bob) (S.L.vis_Bob_int)

cooper
Co-Design Repaints für Berlin & Brandenburg (MAN ND313, NL202, NG272, SD200, SD202, ÜL xx2; MB O405, O407)
BBG, BOS, BVG, BVSG, Der Niederlausitzer, HVG, HVGr, Neißeverkehr, OVG, RVS, UVG, ViP, VTF


Kein Support via PN !

Wohnort: Königswinter

Beruf: EBT

Alias: Brot87

Danksagungen: 4160

  • Nachricht senden

105

Freitag, 12. Januar 2018, 10:20

Hierzu lässt Christian ausrichten: Die _int Variablen dürfen keinesfalls per Repaint geschrieben werden dürfen, da sich andernfalls die jeweiligen Module im Bus nicht mehr verändern lassen. Die Variablen ohne _int am Ende, werden automatisch im Initbereich des Scripts in die internen Variablen übertragen.

Das ist schön und gut, aber vis_BOB bewirkt in der cti eben nichts, vis_BOB_int funktioniert.
Ich bin nicht die Signatur. Ich putz hier nur.
OMSI2 - It's not a Bug, it's a feature.
#ChaotenCrew

Der Beitrag von »jerry@sw« (Montag, 15. Januar 2018, 22:20) wurde vom Autor selbst gelöscht (Dienstag, 16. Januar 2018, 12:52).

Wohnort: Schweinfurt

Danksagungen: 5134

  • Nachricht senden

107

Gestern, 13:45

Repaints

Hallo,

mir ist beim durchstöbern der Repaints aufgefallen, dass diese teilweise sehr unsauber verarbeitet wurden.

Nehmen wir mal als Beispiel diesen neutralen Lionscity G:



Vorne sind keinerlei Schatten zu sehen und die Klappen sind auch nur teilweise bzw. nur in Bruchteilen vorhanden.

Warum benutzt ihr euere eigenen Vorlagen nicht?

Ihr bekommt einen perfekt gebauten Bus zur Verfügung mit einer exzellenten Repaintvorlage und gebt dann Repaints dazu die einfach nur übermalt wurden.

Das ist wie als würde man sich einen Porsche kaufen und diesen nur zum Brötchenholen verwenden.

Vielleicht solltet ihr euch einen neuen Repainter ins Boot holen, der wirklich Ahnung davon hat was er macht. Denn das was hier mitgeliefert wird wirkt auf mich laienhaft.

Eure Repaints gehören alle nochmal durch die PSD Vorlagen gezogen, damit die Details und Schatten nächträglich eingebunden werden (dauert auch nur 5 Minuten).

So könnte euer Repaint aussehen:



Man schaue und staune... Die Klimaanlage auf dem Dach wird korrekt angezeigt und die Klappen sind vollständig. Außerdem gibts noch realistische Schatten gratis dazu. :P

Das Freeware Repaint für den Solaris U18 war übrigens auch fehlerhaft. Da wurden die schwarzen Bereiche an der vorderen Tür vom U12 übernommen. Dass da aber die Textur breiter ist hat der Repainter übersehen.

Und wir bleiben beim Thema Repaints...

Eure neue Seite gefällt mir ganz gut. Jedoch sollte man bei den Repaints bei realen Vorbildern bleiben.

----------------

Und jetzt noch etwas positives:

Seit dem letzen Update habe ich endlich eine bessere Performance!

Vielen Dank dafür :) :) :)

Grüße, Jerry

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jerry@sw« (Gestern, 16:25)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lasse (22.01.2018), TheSkyliner97 (22.01.2018)