Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Marcels OMSI-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »RW1HH« ist der Autor dieses Themas

Danksagungen: 1326

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Juni 2013, 17:04

Infos zu: "Stadtbus O305"



Moin Moin!

Seit kurzem ist das OMSI-AddON O305 als Download bei Aerosoft erhältlich. Das AddOn enthält den "Stadtbus O305", der im fiktiven Neuendorf den Stadtverkehr bewältigt sowie als Berliner Variante daher kommt. Die ursprünglich angekündigte Hamburger Variante wird erst zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen, weil hier noch die passende Strecke entwickelt wird. Damit ihr aber nicht mehr Ewigkeiten warten müsst, haben wir den Hamburg-Teil ausgekoppelt und aus den anderen Modellen ein Paket geschnürt, das trotzdem für den einen oder anderen OMSI-Fan interessant sein dürfte.

Das erwartet euch:

Der Bus "Stadtbus O305":

Ist der klassische Stadtbus der 70er Jahre, wie er in vielen Städten Westdeutschlands das Straßenbild bestimmte. Ganz im Stil der Zeit dominiert innen das rote Kunstleder der Sitze. Technisch orientiert sich der Bus an den Vorbildern aus dem Jahr 1977, wobei es die Ausführung als Schaltwagen und mit Automatikgetriebe gibt. Farblich kommt der Stadtbus im klassischen "Stadtwerke-Beige" daher. Außerdem gibt es als weitere Farbvariante den Bus standardmäßig in der Lackierung des fiktiven Neuendorf.


Der beige Standardbus in Grundorf. Gut zu erkennen, mit dem O305 wird das Kennzeichen editierbar.


Das Heck mit seinen runden Rückleuchten offenbart: Der Bus ist aus den späten 1970er Jahren


Der Fahrgastraum - Blick nach vorne zum Fahrer ...


... und hier nach hinten ins Heck


Der Fahrerplatz - Technik anno 1977


Der Schaltknüppel. Hilfreich: In OMSI kann man sich mit der Option "automatisches Kuppeln" langsam an das Fahren eines Schaltwagens gewöhnen

Das Netz "Neuendorf":

Neuendorf ist ein Stadtbusnetz mit fünf Buslinien. Es ist extra für diesen Bus entwickelt worden. Entworfen und umgesetzt hat das Netz kein Geringerer als "Roland 15", der in der OMSI-Szene kein Unbekannter ist. Mit seinen bisherigen Projekten hat er Maßstäbe gesetzt. Das Stadtbusnetz besteht aus vier Stadtbuslinien und einer Werkverkehrslinie. Ein- und ausgesetzt wird auf dem kleinen Betriebshof in Neuendorf, der etwa fünf Minuten entfernt vom Neuendorfer Bahnhof liegt.


Andere Farbe, gleicher Bus im fiktiven Neuendorf


Gleich ist Schichtwechsel bei den Böttcherwerken. Der Werkverkehr wartet am Fabriktor auf seine Fahrgäste


Die Busse in Neuendorf tragen die passende Werbung


Der Betriebshof in der Neuendorfer Rudolf-Diesel-Straße - Hier übernachten die Stadtbusse


Die Fahrscheine des Stadtverkehrs in Neuendorf


In Neuendorf sind noch die alten "Haltestellenlöffel" anzutreffen

Für Spandau gibt es den passenden Eindecker:

Neben dem klassischen Stadtbus im fiktiven Neuendorf wird es auch Verstärkung für Berlin-Spandau oder besser die Linien 92E oder N13 geben. Mit den beiden "DB E2H84" und "DB E2H85" lassen sich in Spandau nun auch Eindecker-Busse fahren.


Hier die Berliner Variante der "DB E2H84"


Der "DB E2H85" hat im Vergleich zum vorigen Wagen vorne kleinere Blinkleuchten ...


... sowie am Heck runde Blinkleuchten, statt eckiger an der Dachkante. Die Wagen dieser Serie "DB E2H85" verfügten im Rahmen eines Flottenversuchs über einen Methanolantrieb. Nach Beendigung des Versuchs 1989 wurden die Wagen wieder auf Dieselantrieb zurückgebaut


Hier der Berliner Arbeitsplatz. Die Ähnlichkeit mit den SD200 lässt sich nicht verleugnen. Auch bedienungstechnisch sind die Busse weitgehend an die Doppeldecker angeglichen


Das Innere des Berliner Busses. Was dem Bus an Sitzplätzen im Vergleich fehlt, gleicht er durch Stehplätze aus. Trotzdem: Das Fassungsvermögen eines Doppeldeckers erreicht dieser Bus nicht


Auch hier der Blick nach hinten


Für den kleinen Hebel gilt: "Hebel nur im Notfall umstellen ..." ;)


Eine stimmungsvolle Nachtaufnahme des Berliners

OMSI-Standard

Die Modelle entsprechen dem OMSI-Standard. Der Sound ist original. Hardwarehungrig sind die Busse nicht. Dank der Unterstützung durch MR-Software kommt der Bus außerdem noch mit einigen netten Gimmicks daher. So durchschreiten die Fahrgäste beim Einsteigen das Fahrgastpendel (die Schranke zum Fahrgastraum), am Heck schwingt während der Fahrt der Schmutzfänger mit und die Nothebel über den Türen erlauben, die Türen auf Handbetätigung umstellen. Es gibt also einiges zu entdecken. ;)

Das AddOn wird über Aerosoft vertrieben. Die Download-Version gibt es ab sofort im Online-Shop von Aerosoft.

Link zum Aerosoft-Shop

Die Box-Version soll voraussichtlich am 11. Juli erscheinen.

Zum Abschluss noch bewegte Bilder des Stadtbus



Rolf

(RW1HH)


Und hier gleich die FAQs mit angehängt:

* Hat der Bus reduzierte KI-Modelle / wie ist die allgemeine Performance? - Der O305 ist so mit "Sparmaßnahmen" ausgerüstet wie die SDs, von daher sollte die Performance vergleichbar sein. Er hat also auch reduzierte KI-Modelle / Modelle für größere Entfernungen.
* Wie sind die Türsteuerungen? - Der Standardbus hat die westdeutsche Türsteuerung (ein Taster = eine Tür), der Berliner natürlich die bewährte und allseits (bei Berlinern :D ) beliebte Berliner Türsteuerung, also zwei Taster = Vordertür, Hintertür automatisch mit Kinderwagenschalter
* Gibt's Repaint-Tool-Templates? - Ja, die gibt es und sie sollen in Kürze veröffentlicht werden.
* Kann man die Rollbandtexturen vom SD200 weiterverwenden? - Definitiv JA! Und nicht nur das: Er verwendet einfach direkt das bisherige Verzeichnis, so dass nur eine Amtshandlung nötig ist: Kopieren der Hof-Datei! :)
* Enthält das Addon Bus und Map? - Ja, enthalten sind Neuendorf, der Stadtbus (Automatik), Stadtbus (Schaltwagen) und die beiden Berliner Varianten E2H84 und E2H85, beide Automatik.
* Ich bekomme die Heizungsversteller nicht mehr zurück. Hochschieben geht, aber runter nimmer... Bekomme die mit der Maus nicht mehr angeklickt. - Das ist ein Fehler, den wir uns noch mal ansehen werden. Danke für den Hinweis.
www.v6e.de - Hamburgs letzte Straßenbahnen

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Staakener« (24. Juni 2013, 19:19)


Es haben sich bereits 41 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

The Gamer 2015 (24.06.2013), Niss (24.06.2013), Binzer (24.06.2013), Setra129 (24.06.2013), JJTesch (24.06.2013), SWEG_Nsl (24.06.2013), Meerschweinchenfan 2012 (24.06.2013), Klumbo BSAG (24.06.2013), M-RV 5050 (24.06.2013), Urbino (24.06.2013), Bus2011 (25.06.2013), Neven (25.06.2013), Zehlendorfer35465 (25.06.2013), MAN Lion's City (25.06.2013), Danny (25.06.2013), KVG-Fan (25.06.2013), 15_lucas (26.06.2013), man nl202 (26.06.2013), Onkel Hugo (26.06.2013), lvbfan (27.06.2013), FabianMarcel (27.06.2013), OMSIalex (28.06.2013), Peterbilt (30.06.2013), Towelie (03.07.2013), Kooky898 (05.07.2013), Hamburger2011 (06.07.2013), Gabi22 (11.07.2013), Nürnberger (15.07.2013), Ricardo (18.08.2013), Allan (18.08.2013), OmsiBobKiel (26.01.2014), Fern Gally (09.03.2014), Tommy08 (05.07.2014), fritz12345 (21.07.2014), crazystone627 (28.09.2014), LukasL (31.10.2014), Rumpelhans (27.05.2015), OMSI-Fan-RO (07.08.2015), Fizzgit (04.03.2016), MON-RH 561 | Chris (08.09.2016), SÜW-HF 400 (03.11.2016)

Wohnort: Eigentlich Pfalz, im Herzen Mannheimer geblieben

Beruf: Wurstendenzubinder

Danksagungen: 6196

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Juni 2013, 12:18

Hallo zusammen,

Rolf und ich sind zur Zeit dabei, alle Hinweise bzgl. des Busses und der Map zu sammeln, da es ja sowieso einen Patch für die Repaints des Busses geben soll.

Ich kann da leider nur für die Map sprechen, daher ist sind mir Infos sehr wichtig, wo die technischen Fehler sitzen oder aber Fehler wie z.B. schwebende Verkehrszeichen (die ich selbst noch nicht gesehen/gefunden habe) vorhanden sind. So Infos wie z.B. von Julian sind da sehr konstruktiv und können verbaut werden. Geschmacksdinge wie z.B. daß jemanden ein Haus/Auto/Baum an der und der Stelle stören, kann ich nicht berücksichtigen, da es subjektiv ist, also jemand anderem wiederum gefallen kann. Das bedeutet, daß für den Patch keine Wünsche erfüllt werden. Wer sich wie die Map später modded, bleibt jedem selbst überlassen, da habe ich keinen Einfluß drauf. Letztendlich stellt eine fiktive Map den Geschmack des Erstellers dar.

Busse sowie Map wurden über einen Zeitraum von ca. 6 Monaten von mehreren Prüfern getestet. Prämisse an diesem Addon war und ist der Bus, die Map stellt quasi eine Art „Spielwiese“ dar, die keinen so hohen Anspruch wie z.B. eine originale Strecke á la Wien, Hamburg oder Berlin erfüllen muß. Vermutlich habe ich die meisten Usern mit meinen Freeware-Maps doch etwas zu verwöhnt, jedoch war und ist dabei zu berücksichtigen, daß diese mit einigem an Fremdcontent aus dem Forum bestückt sind. Theoretisch hätte man eine Strecke ähnlicher Konzeption wie z.B. Grundorf mit reinpacken können, jedoch hatten Rolf und ich entschieden, ein kleines Liniennetz zum „Austoben“ anzulegen.
Daß ich nicht jedermann´s Geschmack und Wünsche treffen kann, ist nachvollziehbar und sollte auch verständlich sein. Neben Erfüllung von Performance-Kriterien (daher habe ich auch die Gothenberger „Schlauchbauweise“ gewählt, die sehr performanceschonend ist, leider mit dem Manko der abrupt endenden Kacheln leben muß. Bei einem Bau nach Rheinhausener Art wäre ein Großteil der User-PC´s überfordert gewesen.) bei Bus und Map lag´ auch ein Hauptaugenmerk auf die Verwendung von OMSI-Standardobjekten und Splines. Ein paar Zusatzobjekte wurden erstellt, die zu dem Bus und dessen Zeit passen.

Daher meine Bitte: wenn Ihr Hinweise zur Fehlerentfernung habt, bitte mitteilen. Werde dieses Wochenende diese versuchen umzusetzen, damit der Patch möglichst kurzfristig erscheinen kann. Ich wiederhole mich auch gerne nochmals: keine Geschmacksdinge!

Ich wollte diese Zeilen schreiben, um Euch über die Hintergründe zu informieren. Vielleicht hilft dies einigen, es verständlicher zu sehen und teilweise überzogene Vorstellungen zu revidieren.

Edit by Staakener:
Damit den Beitrag auch alle lesen, habe ich eine Kopie des Beitrags aus dem Kommentarthread hier hinzugefügt. ;)
Mal was reales: RNV 55 (nach Stadtbahneröffnung). Kurz aber fein ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Staakener« (27. Juni 2013, 13:04)